Herzlich willkommen!

Ab 27. Juli 2017 ist das Bräustüberl beim Seefranzl geöffnet! Die Gastronomiefläche befindet sich damit auch in Brauereihand. Weitere Infos und Hintergründe findet ihr in der Rubrik "Bräustüberl" und  "wos neis".

 

Auf der Speisenkarte befinden sich neben handgemachten Bieren bayerisch regionale Schmankerl und deftige Brotzeiten. In gemütlicher Atmosphäre bieten wir unseren Gästen Stunden voller Genuss. Die ganzjährig geöffnete Sonnen-Terrasse lädt zum entspannten Verweilen ein.

 

Wir freuen uns schon sehr auf Euren Besuch.

 

Herzliche Grüße

Andy Kurpiela mit Michi Bacher-Maurer

Sepp mit Marianne Bacher-Maurer

 

 

Für alle die uns bisher noch nicht kennen:

 

Unser Familienbetrieb befindet sich in Arget bei Sauerlach, 26 km südlich von München. Im letzten vollständig erhaltenen Straßendorf im Landkreis München entstand in einer Bierlaune heraus die Idee selber Bier zu brauen und so entwickelte sich das Hobby hin zum Familienbetrieb.

 

2012 entstand aus dem Hobby "Bierbrauen" die Kleinstbrauerei Seefranzl Bräu. Als GbR von Josef Bacher-Maurer und Andreas Kurpiela gegründet wuchs die Brauerei so schnell, dass die Kapazitätsgrenzen erreicht waren.
2014 der Entschluss zum Neubau einer Brauerei mit verpachteter Gastronomiefläche.
2015 Neueröffnung: im "Untergeschoss" die Brauerei (Seefranzl Bräu Josef Bacher-Maurer und Andreas Kurpiela GbR), im "Erdgeschoss" der Gasthof zum Seefranzl (Inhaber Stefan Früh). Beide Betriebe wurden rechtlich und wirtschaftlich eigenständig geführt.
2017 die Brauerei ist aus den Kinderschuhen heraus gewachsen. Im Januar firmiert die "Josef Bacher-Maurer und Andreas Kurpiela Seefranzl Bräu GbR" zur "Seefranzl Bräu GmbH". Geschäftsführer sind weiterhin die Gründer der GbR. Als Gesellschafterin ist Michaela Bacher-Maurer mit eingestiegen.
im Juli 2017 Eröffnung Bräustüberl beim Seefranzl

 

Und wo ist der See?

Mit Beginn des Bierbrauens musste ein Name her. Wir wollten einen Namen wählen, der einen regionalen und familären Bezug hat. „Seefranzl“ ist der historisch überlieferte Hausname des kleinen landwirtschaftlichen „Sacherl´s“. Das Anwesen von Josef Bacher-Maurer ist seit vielen Generationen im Eigentum der Familie Bacher. An der Grenze zwischen Niederham und Oberham liegt direkt am  „See von Arget“ - der im Volksmund auch Pfeifer-Lack genannt wird - der Seefranzl.

 

 

Wer steckt eigentlich hinter dem Familienunternehmen Seefranzl? Fünf Fakten:

 

Josef Bacher-Maurer - Sepp - Vater

- Mitgründer und Geschäftsführer Seefranzl Bräu

- Gründer und einer der drei Klarinettisten der Seefranzl Klarinettenmusi

- Ideengeber

- Musikant und Pfleger der Kultur

- bisher im wahren Leben in eigener psychotherapeutischer Praxis und Ausbilder

 

 

Marianne Bacher-Maurer - Mutter

- Bier-Spezialitätenproduziererin (Biersenf und Bierlikör)

- Einkauf

- Dekoration und der grüne Daumen der Familie

- Gute Seele

- bisher im wahren Leben in der Poststelle eines im Gesundheitssektor tätigen Unternehmen zuständig

 

 

Michaela Bacher-Maurer - Michi - Tochter

- GmbH-Gesellschafterin Seefranzl Bräu

- Marketing/Werbung

- Buchhaltung/Personal

- Kulturbeauftragte Kabarett
- bisher im wahren Leben für die Werbung und Kommunikation eines Finanzinstituts zuständig

 

Andreas Kurpiela - Andy - Schwiegersohn
- Mitgründer und Geschäftsführer Seefranzl Bräu
- für's flüssige Gold verantwortlich
- Handwerker; gelernter Schreiner
- Holzakzente im Bräustüberl
- bisher im wahren Leben für Zweiräder zuständig

 

 

 

 

So kemmt's her:

 

Öffentlich

 

Mit der S5 (Stand zumindest im September 2012 :) bis zur Haltestelle Sauerlach, danach mit dem Bus 223 bis zur Oberhamer Straße, dort aussteigen. Hier befindet sich das Feuerwehrhaus. In Bus-Fahrtrichtung gehen, nach der Köhlerstraße (welche sich rechts befindet) kommen Sie direkt zum Seefranzl auf der rechten Seite.

 

 

Mit dem Auto

 

Über die Autobahn A8:

Ausfahrt Hofoldinger Forst, Richtung Sauerlach, bis zur Kreuzung, links abbiegen Richtung Holzkirchen, nach ca. vier Minuten entlang der B13 erreichen Sie Arget (liegt nach Grafing und Lochhofen auf der rechten Seite). Dort fahren Sie am Gasthof Schmuck vorbei, biegen links hinter der Kunstschmiede Ihsen in die Holzkirchener Straße ein. Nach der Köhlerstraße (welche sich rechts von Ihnen befindet) kommen Sie direkt zum Seefranzl auf der rechten Seite.

 

Aus Richtung München:

in Sauerlach geradeaus über die Kreuzung, nach ca. vier Minuten entlang der B13 erreichen Sie Arget (weiter siehe bei über die Autobahn A8).

 

Aus Richtung Wolfratshausen:

in Sauerlach rechts an der Kreuzung abbiegen, nach ca. vier Minuten entlang der B13 erreichen Sie Arget (weiter siehe bei über die Autobahn A8).

 

Aus Richtung Holzkirchen:

B13 Richtung München bis Arget folgen (weiter siehe bei über die Autobahn A8).